Skip to main content

Gasheizstrahler

Gasheizstrahler sorgen für wohlige Wärme genau dort, wo sie benötigt wird. Als mobiles Heizgerät kommen sie im Außenbereich, auf Terrassen, Balkonen und in Gärten zum Einsatz und sorgen auch an kälteren Tagen für die richtigen Außentemperaturen.

Heizpilz

Die bekannteste Art von gasbetriebenen Heizstrahlern ist wohl der sogenannte Heizpilz, bei dem im unteren Bereich eine Propangasflasche für die nötige Energie sorgt. Durch einen Schlauch in inneren der Röhre gelangt das Gas nach oben und die Verbrennung im etwa 180 cm hohen oberen Teil sorgt für Wärme, die über einen runden Reflektor nach unten geleitet wird.

Kompakte Gasheizstrahler

Kleine Terrassenstrahler geben dagegen die Wärme weiter unten ab. Bei Höhen von etwa 1,5m wird dabei direkt auf Sitzhöhe erwärmt.

Heiz-Pyramide & Terrassenfeuer

Modernes Design zeichnen die immer beliebter werdenden Pyramidenheizer aus. Insbesondere der optische Effekt steht hier im Vordergrund: das Gas wird innerhalb einer langen Glasröhre verbrannt und sorgt dort für eine Flamme, die wie eine Fackel flackert. Ähnlich funktionieren gasbetriebene Terrassenfeuer.

 

 



Traedgard Heizpyramide Gomera

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Eco-Plus-Technologie Enders Terrassenstrahler Elegance

99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Activa Heizpyramide Cheops

289,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Activa Edelstahl Heizpilz

104,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen